Weihnachtsgugelhupf

für 8-10 Personen

Zutaten:
• 250 g Weizenmehl + extra zum Bestäuben
• 2,5 TL  Backpulver
• 50 g Kakaopulver
• 2 gehäufte EL Instant-Espressopulver
• eine Prise Meersalz
• 5 Eier
• 150 ml Milch
• 100 g Zucker
• 1 TL Vanille-Extrakt
• 100 g weiche Butter  + extra zum Einfetten
• Puderzucker

Außerdem: Gugelhupfform*, Schalen*, Schneebesen*, Holzlöffel*, Kuchentester* oder Holzstäbchen*, Kuchengitter*, flacher Teller oder Kuchenteller*, Teesieb* oder Puderzuckerstreuer*
*bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180˚ C vor.
  2. Fetten sie die Kuchenform mit etwas Butter ein und bestäuben Sie sie ganz leicht mit Mehl.
  3. Mischen Sie in einer großen Schale das Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Espressopulver und Meersalz.
  4. Schlagen Sie in einer anderen Rührschüssel die Butter mit dem Zucker schaumig.
  5. Verquirlen Sie die Eier mit der Milch und geben Sie  sie zu der Buttermischung. Fügen Sie den Vanille-Extrakt hinzu und mischen Sie alles gut.  
  6. Vermischen Sie nun die Eier-Buttermischung mit den trockenen Zutaten.
  7. Geben Sie den Teig in die Gugelhupfform.
  8. Backen Sie den Gugelhupf ca. 45 Minuten und prüfen Sie mit einem Kuchentester, ob der Kuchen gar ist.  
  9. Lassen Sie den Kuchen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen und stützen Sie ihn dann vorsichtig auf ein Kuchengitter zum weiteren Abkühlen.
  10. Servieren Sie den Gugelhupf auf einem schönen flachen Teller oder auf einem Kuchenteller und bestäuben Sie ihn mit Puderzucker.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.