Festliche Schichttorte mit essbaren Blumen

Zutaten: 
125 g Zucker + 50 g Zucker für die Mascarponesahne
5 Eier
130 g Mehl mit Backpulver, gesiebt
400 g griechischer Joghurt
250 g Mascarpone
200 ml Sahne (mind. 30% Fett)
20 cl Zitronenextrakt
abgeriebene Schale (Zeste) von zwei Zitrone
Blaubeeren, Himbeeren und essbare Blumen zum Anrichten

Außerdem: Schalen*, Schneebesen*, Mehlsieb*, Spatel*, Springform* (Ø 22-24 cm), Backpinsel*, Kuchengitter*, Kochmesser*, Tortenplatte*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung: 

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200 °C vor.
  2. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker schaumig.
  3. Heben Sie mit dem Spatel vorsichtig das gesiebte Mehl darunter.
  4. Fetten Sie die Springform mit Butter ein und bestäuben Sie sie mit Mehl.
  5. Gießen Sie den Biskuitteig in die Springform und backen Sie ihn ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen.
  6. Nehmen Sie den Boden dann vorsichtig aus der Form und lassen Sie ihn auf dem Kuchengitter abkühlen.
  7. Schlagen Sie inzwischen die Sahne halbsteif.
  8. Vermengen Sie nun die Sahne mit dem Mascarpone und dem griechischen Joghurt.
  9. Rühren Sie die Zitronenschale, den Zitronenextrakt und die Zucker in die Sahnemischung.
  10. Schneiden Sie den Biskuitboden waagerecht in 3 gleichmäßige Schichten.
  11. Legen Sie die unterste Schicht auf die Tortenplatte und streichen Sie eine dicke Schicht der Mascarponsahne darauf und verteilen Sie auf der Sahneschicht einige Beeren.
  12. Wiederholen Sie das mit dem zweiten und dritten Boden.
  13. Richten Sie die restlichen Beeren und die essbaren Blumen (z.B. Veilchen, Ringelblumen…) auf dem oberen Boden, den Sie vorher mit der Mascarponesahne bestrichen haben, an.   

 

Dieses Rezept wurde von Manon van Aerschot vom Blog ‘Macaron Manon‘ für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.