Dinkel-Muffins mit Schokolade und Pekannüssen

für 6 Muffins

Zutaten:
Teil 1
6 EL Mandelmehl
175 g Dinkelmehl
2 TL Weinsteinbackpulver (im Bio-Laden erhältlich)
eine Prise Salz
6-8 EL Kokoszucker

Teil 2
einige Tropfen Vanille-Extrakt
300 g ungesüßter Joghurt (z.B. Soja- oder Kokosjoghurt)
2 EL Ahornsirup

Teil 3
eine Handvoll grobgehackte Pekannüsse + extra als Topping
150 g dunkle Schokolade, grobgehackt
Butter zum Einfetten der Form 

Außerdem: Mehlsieb*, Teigschale*, Kochlöffel*, Backpinsel*, Muffinblech*, Papierförmchen*, Eisportionierer*, Kuchengitter*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 175 °C vor.
  2. Sieben Sie das Mehl und mischen Sie es mit den anderen Teil-1-Zutaten in einer großen Schale.
  3. Fügen Sie den Ahornsirup, den ungesüßten Joghurt und Vanille-Extrakt hinzu und mischen Sie alles zu einem klebrigen Teig.
  4. Geben Sie zum Schluss die Schokolade und die Pekannüsse dazu.
  5. Fetten Sie das Muffinblech mit etwas Butter ein und setzen Sie die Papierförmchen hinein.
  6. Verteilen Sie den Teig nun über die Papierförmchen. Das geht sehr gut mit einem Eisportionierer
  7. Drücken Sie zum Schluss noch eine Pekannuss und ein kleines Stück Schokolade in jeden Muffin.
  8. Backen Sie die Muffins 30 bis 35 Minuten im vorgeheizten Ofen.
  9. Lassen Sie die Muffins auf dem Kuchengitter abkühlen.

Dieses Rezept wurde von Ellen Charlotte Marie für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.