Boterkoek (ein Art Butterkuchen)

Boterkoek ist eine holländische Spezialität, die wunderbar zu Tee oder Kaffee passt. Außen muss er knusprig sein aber innen schön weich. Die Qualität der Butter ist ausschlaggebend für den Geschmack, nehmen Sie also die beste Butter, die Sie finden können.

ZUTATEN 

  • 340 g Butter auf Zimmertemperatur + extra, zum Einfetten der Form
  • 270 g Zucker
  • 1 Vanilleschote oder 1EL Vanille-Extrakt oder Vanillepaste
  • Abrieb von ½ Zitrone
  • 1 Ei
  • eine Prise Meersalz
  • 375 g Mehl + extra, zum Bestäuben der Form
  • 1 Eigelb

AUSSERDEM

Waage, Teigschale, Holzlöffel, Messer, Butterkuchenform Ø 23 cm, Löffel, Backpinsel, Gabel.

ZUBEREITUNG

  1. Heizen Sie den Ofen auf 170 ºC vor.
  2. Schlagen Sie die Butter mit dem Zucker schön cremig.
  3. Schneiden Sie die Vanilleschote in der Länge auf und kratzen Sie das Vanillemark mit einem spitzen Messer heraus. Geben Sie es zusammen mit der Zitronenschale zu der Buttermischung. (Sie können hier auch Vanille-Extrakt oder -paste verwenden).
  4. Schlagen Sie nun auch das Ei und eine Prise Salz unter den Teig.
  5. Geben Sie einen Teil des Mehls zu dem Teig und verkneten Sie es. Kneten Sie nach und nach auch den Rest des Mehls unter den Teig, bis er schön elastisch ist.
  6. Fetten Sie die Butterkuchenform ein und bestäuben Sie sie mit Mehl. Drücken Sie den Teig in die Form und glätten Sie die Oberfläche mit der runden Seite eines Esslöffels. Das geht am besten, wenn Sie den Löffel zuerst mit kaltem Wasser befeuchten.
  7. Verquirlen Sie das Eigelb mit etwas Wasser und bestreichen Sie den Teig damit. Ziehen Sie mit einer Gabel ein hübsches Rautenmotiv in den Teig.
  8. Backen Sie den Kuchen 30 - 40 Minuten im vorgeheizten Ofen. Der Kuchen wird schön braun aber es scheint dann so, als ob er nicht richtig gar ist. Nicht wundern! Er wird fester, wenn er kalt ist.
  9. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn etwas abkühlen.
  10. Schieben Sie das ‘Messer’ unten in der Form nun einmal ganz herum. Drücken Sie die Seiten des Kuchens mit einem Löffel herunter, sodass er überall gleich hoch ist. Lassen Sie ihn noch weiter abkühlen.
  11. Ist der ‘Boterkoek’ völlig abgekühlt? Nehmen Sie ihn dann mithilfe des Drehmessers aus der Form. Schneiden Sie ihn in schöne, gleichmäßige (kleine!) Stücke.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.