Gugelhupf mit weißer Schokolade, Cranberrys und Pistazien

für 6 Personen

Zutaten:
• 250 g weiche Butter + extra Butter zum Einfetten
• 250 g Zucker
• 250 g Mehl plus Backpulver + extra Mehl
• 4 Eier
• eine Prise Salz* 
• abgeriebene Schale einer Zitrone
• 250 g weiße Schokolade 
• 75 g getrocknete Cranberrys 
• 75 g Pistazien

Außerdem: Kleine Schalen*, Schneebesen*, Kochlöffel*, Backpinsel*, Gugelhupfform Ø 25 cm, Kuchentester*, Kuchengitter*, Stieltopf*, Pfanne*, Küchenmesser*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 175 ºC vor.
  2. Schlagen Sie die Butter mit dem Zucker in10 Minuten glatt.
  3. Schlagen Sie nun die Eier nacheinander unter die Butter-Zuckermischung.
  4. Fügen Sie Mehl, Backpulver, Zitronenschale und eine Prise Salz zu.
  5. Mischen Sie alles zu einem lockeren Teig.
  6. Fetten Sie die Gugelhupfform ein und bestäuben Sie die Form mit etwas Mehl.
  7. Gießen Sie den Teig in die Form und backen Sie den Kuchen ca. eine Stunde.
  8. Stechen Sie mit einem Kuchentester oder Holzstäbchen in den Kuchen, wenn es ohne Teigreste aus dem Kuchen kommt, ist der Kuchen gar. Falls nicht, backen Sie ihn noch 10 Minuten länger.
  9. Lassen Sie den Kuchen auf dem Kuchengitter abkühlen.
  10. Schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad und gießen Sie die flüssige Schokolade über den Gugelhupf.
  11. Rösten Sie die Pistazien in einer Pfanne ohne Fett.
  12. Hacken Sie die Pistazien und die Cranberrys fein und streuen Sie beides auf die Schokolade.

Dieses Rezept wurde von Sarah vom (belgisch-niederländischen) Blog 
 South & Pepper für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.