Winterlicher Schmortopf mit Pastinakenpüree

für 2 Personen

Zutaten:
Für den Schmortopf:
500 g Rinderschenkel, in Würfeln (ca. 2 cm)
130 g kleine Champignons
1 Winterwurzel, geschält und in Scheiben geschnitten
2 gelbe Zwiebeln, grob gehackt
2 El Mehl
Pfeffer*
Salz*
250 ml Rotwein
300 ml Rinderbouillon
300 ml heißes Wasser
1 El Waldbeeren-Fruchtaufstrich
1 EL getrockneter Thymian
3 EL Olivenöl 

für das Pastinakenpüree
3 Pastinaken, geschält und in Scheiben geschnitten
2 EL Milch
3 EL Parmesankäse, gerieben
Pfeffer*
Salz*

Außerdem:
Gefrierbeutel, Kochtopf/Pfanne mit schwerem Boden*, Kochlöffel*, Schaumkelle*, Schalen*, Messbecher*, Kochtopf/Pfanne*, Abgießhilfe*, Kartoffelstampfer*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

  1. Fangen Sie mit dem Schmortopf an: Geben Sie die Fleischwürfel zusammen mit dem Mehl und Pfeffer und Salz nach Wunsch in den Gefrierbeutel. Schütteln Sie den Beutel so lange, bis das Fleisch überall bemehlt ist. 
  2. Erhitzen Sie das Olivenöl in der Pfanne mit dickem Boden. 
  3. Wenn die Pfanne heiß ist, fügen Sie die Fleischwürfel hinzu. 
  4. Braten Sie das Fleisch kurz an und nehmen Sie es dann mit der Schaumkelle aus der Pfanne. Stellen Sie die Fleischwürfel in einer Schüssel zur Seite. 
  5. Braten Sie nun die Zwiebelwürfel und Wurzelscheiben in der Pfanne, in der Sie auch das Fleisch angebraten haben, an. 
  6. Geben Sie die Champignons inzwischen in eine Schale mit heißen Wasser, sodass sie weicher werden. 
  7. Geben Sie nun die Fleischwürfel wieder in die Pfanne, zu den Zwiebeln und der Wurzel. 
  8. Fügen Sie den Wein dazu und lassen Sie alles 3–4 Minuten leicht köcheln. 
  9. Geben Sie nun die Bouillon dazu, zusammen mit den Champignons und 50 ml von dem Einweichwasser.
  10. Bringen Sie alles zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie den Schmortopf 2 Stunden lang mit Deckel sanft köcheln. Rühren Sie ab und zu um. 
  11. Fügen Sie nach 2 Stunden einen Esslöffel Fruchtaufstrich zu und lassen Sie alles weitere 15 Minuten köcheln.
  12. Bereiten Sie inzwischen das Pastinakenpüree zu: Geben Sie die Pastinakenscheiben in kochendes Wasser, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie sie 15 Minuten lang. 
  13. Gießen Sie das Wasser ab, fügen Sie Milch und Parmesan zu und würzen Sie mit Salz und Pfeffer.
  14. Stampfen Sie es mit einem Kartoffelstampfer zu einem glatten Püree.
  15. Servieren Sie das Püree zusammen mit dem Schmortopf.

Dieses Rezept hat
Ingrid Hofstra für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.