Coq au vin

Für 4 Personen

Zutaten: 
 • 1 großes Bio-Huhn oder Hähnchen, in Stücken
• 150 g Speck, in Würfeln
• Olivenöl*
• 1 Knoblauchzehe, gepellt und feingehackt
• 1 Schalotte, gepellt und feingehackt
• 3 große Mohrrüben, geschält und in Scheiben geschnitten
• 100 g Champignons, geputzt und einmal durchgeschnitten
• 12 Silberzwiebeln
• 500 ml Hühnerbrühe • 1 Flasche Rotwein
• 1 Kräutersträußchen (mit Petersilie, Thymian und Lorbeer)
• Pfeffer und Salz* 

Außerdem: Sieb*, Kochtopf/pfanne*, Kochlöffel*, Bratpfanne*, *diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

  1. Lassen Sie die Silberzwiebeln abtropfen und stellen Sie sie zur Seite.
  2. Nehmen Sie einen großen Topf und schwitzen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Olivenöl an.
  3. Fügen Sie die Mohrrübenscheiben und die Champignonhälften hinzu und schmoren Sie sie kurz mit.
  4. Würzen Sie das Huhn inzwischen mit Salz und Pfeffer und braten Sie es in der Pfanne in Olivenöl rundherum braun an.
  5. Geben Sie die Hühnerteile zu dem Gemüse in den Topf.
  6. Braten Sie die Speckwürfel in der Pfanne mit dem Hühnerfett und geben Sie sie in den großen Topf, zusammen mit den Silberzwiebeln.
  7. Gießen Sie die Bouillon und den Rotwein in den Topf, fügen Sie das Kräutersträußchen zu und lassen Sie alles auf kleiner Flamme mindestens eine Stunde lang köcheln.
  8. Garnieren Sie mit der feingehackten Petersilie und servieren Sie Rosmarinkartoffeln dazu.

Dieses Rezept hat die belgische Bloggerin Manon Van Aerschot (Macaron Manonfür Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.