Regenbogensalat mit Falafel und Erdnussdressing

für 2 Personen

Zutaten:
für die Falafel
400 g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
4 EL Mehl + extra
1 Handvoll frische Petersilie, feingehackt
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Currypulver
1 TL Ras El Hanout
Olivenöl
Pfeffer und Salz*

Für den Salat
2 Mohrrüben
1 Pak-Choi, in Stückchen
1/8 Rotkohl, in feinen Streifen
1 Frühlingszwiebel, klein gehackt
1 Knoblauchzehe , fein gehackt
1 EL Honig
½ TL Zimt
½ TL Paprikapulver
½ TL Currypulver
eine Handvoll Cashewnüsse, geröstet
Olivenöl*
Pfeffer und Salz*

für das Dressing
1 TL Erdnussbutter
2 TL griechischer Joghurt
Saft von 1 Limette
½ TL Paprikapulver

Außerdem
: Küchenmesser*, Topf*, Kochlöffel*, Küchenmaschine, Schale*, Frischhaltefolie, Auflaufschalen*, Backpapier, Backpinsel*, Teigschale*, Schneebesen*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

  1. Pellen Sie die Schalotte und den Knoblauch und hacken oder schneiden Sie beides fein. 
  2. Dünsten Sie sie in etwas Olivenöl weich.
  3. Geben Sie die Mischung zusammen mit den Kichererbsen in die Küchenmaschine und mahlen Sie alles fein. 
  4. Geben Sie alle Gewürze und das Mehl hinzu und mixen Sie alles noch einmal.
  5. Rollen Sie aus der Falafelmischung Bällchen, drücken Sie sie etwas platt und wälzen Sie die Bällchen in Mehl.   
  6. Legen Sie alle Bällchen auf einen großen Teller, decken Sie sie mit Frischhaltefolie ab und stellen Sie sie zum Steifwerden ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.   
  7. Heizen Sie inzwischen den Ofen auf 180° C vor.
  8. Waschen Sie die Mohrrüben und schneiden Sie sie in feine Streifen. Verteilen Sie die Streifen in einer Auflaufform und träufeln Sie etwas Olivenöl und den Honig darüber und alle Gewürze und vermischen Sie alles gut. 
  9. Backen Sie die Mohrrübenstreifen ca. 25 Minuten im vorgeheiztem Ofen.  
  10. Bekleiden Sie eine Auflaufform mit Backpapier und legen Sie die Falafel hinein.
  11. Bestreichen Sie sie mithilfe des Backpinsels mit Olivenöl. 
  12. Backen Sie die Falafel 20 Minuten im Ofen (zusammen mit den Mohrrüben) und bestreichen Sie sie ab und zu erneut mit Öl.
  13. Dünsten Sie den feingehackten Knoblauch für den Salat in etwas Olivenöl an, geben Sie den Pak-Choi dazu und dünsten Sie beides kurz zusammen.
  14. Vermischen Sie alle Zutaten für das Dressing.
  15. Geben Sie den Rotkohl, Pak-Choi, die Mohrrübenstreifen und die Falafel in eine Schale.  
  16. Verteilen Sie zum Schluss die feingeschnittene Frühlingszwiebel, die gerösteten Cashewnüsse und das Erdnussdressing darüber.



Dieses Rezept hat die belgische Bloggerin @ Manon Van Aerschot van
Macaron Manon.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.