Grüner Frühlingssalat mit Babykartoffeln und Joghurtdressing

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:
• 500 g Babykartoffeln
• 1 Gurke
• 1 Bund Radieschen
• 200 g Feldsalat
• 200 g tiefgefrorene Erbsen
• 200 g griechischer Joghurt
• 4 EL Wasser
• eine Handvoll Gartenkresse
• 3 EL Olivenöl
• Pfeffer und Salz

Außerdem: Küchenmesser,Schneidebrett, Auflaufform, Sparschäler, Kochtopf/Pfanne, Abtropfsieb, Schale,Löffel, Servierplatte oder -schale

 

 Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.
  2. Halbieren Sie die Babykartoffeln und legen Sie sie in die Auflaufform. Besprenkeln Sie die Kartoffelhälften mit Olivenöl und würzen Sie mit Salz und Pfeffer.
  3. Rösten Sie die Kartoffeln ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen.
  4. Schneiden Sie die Gurke mit einem Sparschäler in Streifen.
  5. Waschen Sie die Radieschen und schneiden Sie sie in Scheiben.
  6. Blanchieren Sie die Erbsen kurz in Salzwasser.
  7. Hacken Sie die Gartenkresse und mischen Sie sie mit dem griechischen Joghurt. Geben Sie 4 Esslöffel Wasser dazu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und vermengen Sie alles.
  8. Geben Sie den Feldsalat in eine Schale und verteilen sie die Radieschen und die Erbsen auf dem Salat. Geben Sie auch die Gurkenstreifen und die Kartoffeln dazu.  
  9. Heben Sie das Joghurtdressing vorsichtig unter das Gemüse und schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab.


Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.