Herzhafte Blätterteigsonne

Für 10 Personen  

Zutaten:
• 2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal
• 2 Gläser Pesto alla Genovese*
• 4 EL Pinienkerne
• 1 Ei
• 1 EL Milch

Außerdem: Backpapier, Backblech*, Löffel*, Backpinsel*, Schneebesen*, Schale*, Messer*
*Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich


Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor.
  2. Rollen Sie eine der Rollen Blätterteig auf einem (mit Backpapier bekleidetem) Backblech aus und bestreichen Sie den Teig mit dem grünen Pesto bis ungefähr 2 cm vom Rand.
  3. Verteilen Sie die Hälfte der Pinienkerne auf dem Pesto.
  4. Befeuchten Sie den Rand mithilfe eines Backpinsels mit Wasser.
  5. Legen Sie nun die zweite Blätterteigrolle genau auf die untere, mit Pesto bestrichene und drücken Sie die Ränder mit einer Gabel gut aufeinander.
  6. Verquirlen Sie das Ei mit der Milch und bestreichen Sie damit die Teigoberfläche.
  7. Legen Sie nun den Deckel des Pestoglases in die Mitte der “Sonne”. Schneiden Sie nun ±16 Streifen ab dem Pestodeckel. (Die Streifen werden wie Tortenstücke zum Rand hin etwas größer.)
  8. Entfernen Sie den Pestodeckel und drehen sie jeden Steifen 4- bis 5-mal in eine Spirale.
  9. Bestreichen Sie nun die “Sonnenstrahlen” mit etwas verquirltem Ei und streuen Sie die Pinienkerne darüber.
  10. Backen Sie die Blätterteigsonne ± 30 Minuten im vorgeheizten Ofen.

Servieren Sie diese herzhafte Blätterteigsonne als Häppchen und probieren Sie die Sonne  auch einmal in anderen Geschmacksrichtungen aus sowie Oliventapenade und Pinienkerne, Schinken und geriebener Käse, oder Sahnefrischkäse und Sesam.

 
Dieses Rezept wurde von Marie van Bleyenberghe (Blog: Marie Gourmandise) für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.