Hähnchengehacktbällchen mit Estragon-Sahnesoße

Für 12 Bällchen
Zubereitungszeit: 25 Minuten


Zutaten:
• 200 ml Hühnerbrühe
• 200 ml Kochsahne
• 50 ml weißer Portwein
• 2 Handvoll frischer Estragon
• 350 g Hähnchengehackt
• 1 Eidotter
• 4 EL Paniermehl
• 2 EL gemischte getrocknete Kräuter: Kardamom, Dill, Muskatblüte, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Rosmarin (oder eine fertige Gewürzmischung für Hähnchen)
• 2 EL Erdnussöl
• Pfeffer und Salz

Außerdem: Teigschale, Stieltopf, Kochlöffel, Pfanne, Küchenmesser,Schneidebrett

Zubereitung:

  1. Mischen Sie das Hähnchengehackt mit Eigelb, Paniermehl, der Gewürzmischung, Pfeffer und Salz.
  2. Rollen Sie kleine Bällchen aus der Mischung.
  3. Geben Sie die Hühnerbrühe mit der Kochsahne und dem Portwein in den Stieltopf und lassen Sie alles einkochen, bis Sie eine dicke Soße bekommen.
  4. Braten Sie die Gehacktbällchen inzwischen in etwas Öl gar.
  5. Hacken Sie den Estragon und rühren Sie ihn unter die Soße.
  6. Servieren Sie die Gehacktbällchen mit der warmen Soße.

    Tipp! Eine schnelle Variante um die Soße anzudicken: Mischen Sie 2 EL Mehl mit etwas kalter Sahne und rühren Sie diese dicke Mischung in die kochende Soße.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.