Pizza mit Ricotta und Fenchelbratwurst

Für 2 Pizzen
Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten:
Für den Pizzateig
• Bio-Backmix für Pizza
• 1 EL Olivenöl*
• 250 ml lauwarmes Wasser
• 8 g Trockenhefe

Für den Belag 
• 165 ml Tomatensoße mit Basilikum 
• 4 EL Ricotta 
• 1 Fenchelbratwurst (z.B. italienische Salsiccia)
• Fenchelsamen
• 4 EL geriebenen Mozzarella
Außerdem: Schale*, Geschirrtuch*, Nudelholz*, (Pizza)Backblech*, Backpapier, Löffel*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

Machen Sie zuerst den Pizzateig:
  1. Lösen Sie die Hefe in dem lauwarmen Wasser auf.  
  2. Geben Sie die Pizzamischung und das Olivenöl dazu. Kneten Sie den Teig ca. 10 Minuten.  
  3. Teilen Sie den Teig in zwei gleichgroße Teile und lassen Sie sie unter einem feuchten Geschirrtuch ca. 30 Minuten gehen. 
  4. Heizen Sie den Ofen auf 200 °C vor. 
  5. Rollen Sie den Pizzateig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte aus. 
  6. Legen Sie den ausgerollten Teig nun auf ein mit Backpapier bekleidetes Blech. 
  7. Bestreichen Sie jede Pizza mit Tomatensoße und verteilen Sie den geriebenen Mozzarella auf den beiden Pizzen. 
  8. Drücken Sie das Innere aus der Fenchelbratwurst und verteilen Sie es auf beiden Pizzen. 
  9. Verteilen Sie zum Schluss den Ricotta und die Fenchelsamen auf den Pizzen. 
  10. Backen Sie die Pizza ca. 18-20 Minuten im vorgeheizten Ofen, bis sie schön goldbraun ist. 

Dieses Rezept hat die belgische Bloggerin Manon Van Aerschot (Macaron Manon) für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.