Bananenbrot

ZUTATEN

  • 2 sehr reife Bananen (ca. 250 g)
  • 20 g Butter auf Zimmertemperatur + extra, zum Einfetten der Form
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 TL Mischung aus den folgenden Gewürzen, ganz nach Geschmack: Zimt, Nelken, Muskat, Koriander, Kardamom
  • 2 Eier
  • ½ TL Backsoda (Natriumbicarbonat)
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 150 g Mandelmehl
  • Mehl zum Bestäuben der Form
  • 4 EL Mandelblättchen

AUSSERDEM

Waage, Teigschale, Löffel, Kastenform 25 cm, Sieb, Kuchentester oder Holzstäbchen, Kuchengitter.

ZUBEREITUNG

  1. Zerdrücken Sie die Bananen mit einer Gabel so fein wie möglich. Mixen Sie sie zusammen mit der Butter, der Gewürzmischung und dem Ahornsirup.
  2. Verquirlen Sie die Eier und rühren Sie sie zusammen mit Backsoda, Vanilleextrakt und Mandelmehl unter die Bananenmischung.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 175 ºC vor. Fetten Sie die Kastenform ein und bestäuben Sie sie mit Mehl.
  4. Geben Sie den Teig in die Form und streuen Sie die Mandelblättchen darüber.
  5. Backen Sie das Bananenbrot in ca. 1 Stunde gar. Kontrollieren Sie nach ½ Stunde ob die Mandelblättchen nicht zu dunkel werden. Decken Sie die Kastenform eventuell mit Alufolie ab.
  6. Kontrollieren Sie mit einem Kuchentester oder mit einem Holzstäbchen ob das Brot gar ist. Nehmen Sie es dann aus dem Ofen und lassen Sie es noch etwas ruhen, bevor Sie das Bananenbrot aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.