Das Flechthandwerk bei Dille & Kamille

Körbe zum Aufbewahren, zum Einkaufen oder als Blumenübertopf in vielen Größen und Ausführungen. Wir erzählen Ihnen gern mehr über unsere von Hand geflochtenen Körbe!

Sie sind alle unterschiedlich und das ist schön

Unsere Körbe werden u.a. in Marokko, Ghana, Vietnam und China gefertigt. Sie haben eine Sache gemeinsam und das ist die Handarbeit. „Eigentlich kauft man die Zeit von jemandem“ sagt Lieke, Category Managerin Wohnen, Bad & Haushalt bei Dille & Kamille. Deshalb ist kein Korb genauso wie ein anderer und das macht sie einzigartig.

Die Schönheit des Unvollkommenen

Die kleinen Fehler und Unebenheiten, die fast nicht zu vermeiden sind, wenn Menschen mit der Hand arbeiten, machen aus den Körben Unikate mit einer Geschichte. Haben Sie einen Korb gekauft oder im Laden gesehen, der etwas verbeult ist? Das kommt durch den Transport und lässt sich leicht wieder verändern. Tipp von Lieke: „Befeuchten Sie den Korb, z.B. mit einem Pflanzensprüher, dann lässt er sich wieder in Form bringen. Das geht auch mit Zeitungspapier oder anderem Füllmaterial.“

Körbe aus aller Welt

Elefantengras aus Ghana und nachhaltiger Bambus aus China, in Marokko werden in den Monaten, in denen die Olivenernte eingebracht ist, Körbe geflochten. Hier geht`s zu unserem Sortiment!

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.