5 Tipps wie Sie echte Secondhand-Schätze finden

Das Unvollkommene hat eine eigene Schönheit und die sehen wir gern: Wir kombinieren neue Wohnaccessoires mit schönen Secondhandschätzen. So bekommt die Wohnung einen ganz eigenen Stil!

Einen guten Secondhandladen finden

Finden Sie zuerst heraus, welche Secondhandshops es bei Ihnen in der Gegend gibt. Meistens gibt es mehr Möglichkeiten als man denkt. Fragen Sie auch etwas herum oder suchen Sie online. Wenn Sie einen Laden gefunden haben, gehen Sie zumindest kurz hinein, am besten an einem Wochentag, dann ist es ruhiger. In großen Städten ist secondhand-kaufen sehr beliebt, das macht es schwieriger echte Perlen zu finden. Besuchen Sie darum auch Secondhandshops in kleineren Städten – manchmal ist die Chance größer, dort echte Schätze zu entdecken. 

Planen Sie genügend Zeit ein

Lust auf Secondhandshoppen? Nehmen Sie sich die Zeit um wirklich alles durchzusehen: Das kann schon mal einen Nachmittag lang dauern. Suchen Sie ein ganz bestimmtes Teil? Secondhandläden bekommen regelmäßig neue Sachen, schauen Sie regelmäßig vorbei oder fragen Sie das Personal, an welchem Tag oder welchen Tagen die neuen Dinge meistens kommen. Dann können Sie als Erste alles durchsehen.

Keine zu hohen Erwartungen haben

Probieren Sie Ihre Erwartungen niedrig zu halten. Manchmal findet man nämlich rein gar nichts und manchmal etwas ganz besonders Schönes. Genießen Sie die Suche, seien Sie kritisch und nehmen Sie keine verschlissenen Sachen mit. Besonders wichtig: nicht frustrieren lassen, wenn Sie nichts finden.

DIY

Sind Sie handwerklich geschickt? Suchen Sie nach Möbeln, die Sie selbst aufarbeiten können. Die werden oft sehr günstig angeboten und brachen nur etwas Farbe oder einen neuen Bezug. Achten Sie darauf, dass die Dinge nicht in zu schlechtem Zustand sind, mit Rissen im Holz oder Holzwurmlöchern beispielsweise. Macht Ihnen das Spaß? Hier geht’s zu unseren DIY Tipps.

Es muss Spaß machen!

Unser letzter Tipp: Sehen Sie die Schatzsuche in Secondhandläden als entspannte Freizeitbeschäftigung und probieren Sie eine Freundin oder einen Freund zu überreden, Sie zu begleiten. Vier Augen sehen mehr!

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.