Suppe aus gegrilltem Gemüse mit Ras El Hanout

Zutaten:
• 1 rote Zwiebel
• 300 g Karotten
• 300 g Pastinaken
• 300 g Kürbis
• 1 Kartoffel
• 2 Knoblauchzehen
• 1 EL Ras El Hanout
• 2 EL Olivenöl
• 1,5 l Gemüsebouillon
• frischgemahlener Pfeffer & Meersalz
• 1 Bund Koriander
• 1 TL grobes Meersalz
• 3 EL Olivenöl

Außerdem: Küchenmesser*. Sparschäler*, Schneidebrett*, Schale*, Bräter*, Kochlöffel* Kochtopf*, Pürierstab, Mörser*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich 

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200 °C vor.
  2. Schälen Sie das Gemüse und schneiden Sie es in Stücke. Mengen Sie das Gemüse in einer Schale mit dem Olivenöl und Ras El Hanout.
  3. Geben Sie das Gemüse mit dem zerdrückten Knoblauch in den Bräter und besprenkeln Sie es mit mehr Olivenöl.
  4. Rösten Sie das Gemüse  30 Minuten bis es leicht karamellisiert ist. Ab und zu umrühren.
  5. Geben Sie das Gemüse aus dem Bräter in einen großen Topf, fügen Sie die Bouillon hinzu und lassen Sie alles 10 köcheln, bis das Gemüse weich ist.
  6. Bereiten Sie in der Zwischenzeit das Korianderöl zu. (siehe Rezept weiter unten)
  7. Pürieren Sie die Suppe und schmecken Sie mit Meersalz und schwarzem Pfeffer ab.
  8. Verteilen Sie die Suppe in den Suppenschalen und tröpfeln Sie das Korianderöl in die Suppe.

Korianderöl:

  1. Mörsern Sie die Korianderblättchen mit dem Meersalz und etwas Olivenöl fein.
  2. Fügen Sie das restliche Olivenöl langsam hinzu, während Sie die Mischung weiter feinmörsern.
  3. Lassen Sie das Öl 10 Minuten stehen. Rühren Sie dann noch einmal gut um und tröpfeln Sie das Öl in die Suppe.

 

Das Suppenrezept wurde von Els Debremaeker vom Blog ‘Njamelicious‘ für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.