DIY: ein prächtiger Weihnachtskranz

Binden Sie einen Weihnachtskranz aus Eukalyptus- und Tannenzweigen, mit roten Beeren, eventuell mit Grün aus dem Garten. Hängen Sie ihn an die Haustür oder über den Esstisch. Dann weihnachtet es noch mehr!

WAS BRAUCHT MAN?

  • Gartenschere
  • Bindedraht
  • Ein Stück Geschenkband, Jutegarn o.ä.
  • Metallring
  • Zweige, Blätter, Beeren (z.B. Eukalyptus, Tanne, Tannenzapfen, Zweige mit roten Beeren.. und was Sie sonst noch Schönes finden)
  1. Schneiden Sie zuerst die Zweige zu. Schneiden Sie nicht alles gleich lang, es sieht auch gut aus, wenn einige Zweige etwas länger sind.

  2. Nehmen Sie die Zweige mit den meisten Blättern und befestigen Sie sie - in kleine Sträußchen verteilt - mit dem Bindedraht an dem Metallring oder -stern. Sie können den gesamten Ring oder Stern damit bedecken, es sieht aber auch sehr hübsch aus, wenn Sie ein Drittel leer lassen.

  3. Binden Sie die Sträußchen von oben nach unten und gegen den Uhrzeigersinn, die kleinen Sträuße müssen nach oben offen sein.

  4. Wenn Sie die Basis gebunden haben, können Sie die feineren Zweige etc. vorsichtig und einzeln dazwischen befestigen. Tun Sie dies nicht zu symmetrisch sondern eher.

  5. Befestigen Sie zum Schluss die Tannenzapfen am Kranz. Sie können sie entweder über den Kranz verteilen oder mehrere Tannenzapfen an eine Stelle binden.

  6. Nun müssen Sie oben am Kranz nur noch ein Stück Draht, Geschenk- oder Juteband als Aufhängschlaufe befestigen.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.