Englischer Brotpudding

für 4 Personen

Zutaten:
8 Scheiben altes Weißbrot
1 TL Zimt
eine Handvoll Rosinen, in Wasser eingeweicht 
0,75 l halbfette Milch
½ Vanilleschote
6 Eigelbe
90 g Zucker
15 g Mehl
20 g Speisestärke

Außerdem: Kochtopf, Küchenmesser*, Kochlöffel*, Handmixer, Schale*, Schneebesen*, Auflaufform*, Backpinsel*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

  1. Machen Sie zuerst die Vanillecreme: Gießen Sie die Milch in den Topf.
  2. Schneiden Sie die Vanilleschote in der Länge auf und kratzen Sie das Vanillemark heraus.
  3. Geben Sie das Vanillemark und die ausgekratzte Schote in die Milch und bringen Sie die Milch zum Köcheln.  
  4. Mixen Sie inzwischen in einer Schale die Eigelbe mit dem Zucker, bis Sie eine weiße, glatte Masse haben.    
  5. Rühren Sie das Mehl und das Stärkemehl darunter und mixen Sie gut.
  6. Gießen Sie nun etwas warme Milch dazu und rühren Sie die Mischung gut durch.
  7. Gießen Sie nun die Ei-Zucker-Mischung in den Topf zu der Milch und bringen Sie alles unter ständigem Rühren zum Kochen. Entfernen Sie die Vanilleschote.  
  8. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor.
  9. Schneiden Sie die Brotscheiben in Dreiecke und legen Sie sie ‘dachziegelartig‘ in die eingefettete Auflaufform.
  10. Streuen Sie die Rosinen darüber und gießen Sie die Vanillecreme darüber.
  11. Bestreuen Sie den Brotpudding mit dem Zimt.
  12. Backen Sie den Brotpudding ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bis das Brot hellbraun gebacken ist.
  13. Lassen Sie den Brotpudding abkühlen und servieren Sie ihn mit einer Kugel Eis oder einem Löffel Schlagsahne

Tipp: Brotpudding zuzubereiten ist eine ideale Möglichkeit um Brotreste zu verarbeiten. Probieren sie diese Kombinationen auch einmal aus: Briochebrot mit Schokoladenstückchen und frischen Himbeeren oder in Stücke gerissenes Baguettebrot mit getrockneten Früchten und Whisky.

 

Dieses Rezept wurde von Manon van Aerschot vom Blog ‘Macaron Manon‘ für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.