Galette mit Pilzen

Für 6 Personen

Zutaten:
für den Teig
• 300 g Mehl
• 180 g kalte Butter
• 1 TL Zucker
• ½ TL feines Meersalz*
• 100 ml Eiswasser

für die Füllung
• 700 g gemischte Pilze
• 1 Zwiebel • 1kleiner Zweig Rosmarin
• 1kleiner Zweig Thymian
• 1 kleiner Zweig Dragon
• 1 Knoblauchzehe
• Butter
• eine Handvoll Wallnüsse, grobgehackt
• Pfeffer und Salz*
• 1 EL Senf mit Kräutern der Provence (anders normaler Senf)
• 1 Eigelb, verquirlt 

 Außerdem: Sieb*, Küchenmesser*, Frischhaltefolie, Champignonbürste*, Schneidebrett*, Pfanne*, Kochlöffel*, Schale oder Backblech*, Nudelholz*, Messer*, Backpapier, Backblech*, Backpinsel*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich


Zubereitung:
Teig
  1. Sieben Sie das Mehl und schneiden Sie die kalte Butter in Stückchen 
  2. Drücken Sie eine Kuhle in da Mehl und verteilen Sie die Butterstückchen und Zucker und Salz darin.
  3. Verkrümeln Sie nun stets etwas Butter und Mehl mit den Fingern bis alles vermengt ist. 
  4. Geben Sie das Wasser dazu und verkneten Sie alles zu einem glatten Teig. 
  5. Formen Sie den Teig zu einer Kugel, wickeln Sie sie in Frischhaltefolie und legen Sie den Teig mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank.

Füllung
  1. Machen Sie die Pilze vorsichtig mit der Champignonbürste (ohne Wasser) sauber. Schneiden Sie große Pilze einmal durch. 
  2. Schneiden Sie die Zwiebel, hacken Sie die Kräuter fein und mörsern Sie die Knoblauchzehe im Mörser. 
  3. Braten Sie die Zwiebel bei mittlerer Hitze in etwas Butter kurz an. Fügen Sie nach 2 bis 3 Minuten die feingehackten Kräuter und den Knoblauch hinzu. 
  4. Stellen Sie die Temperatur höher und fügen Sie die Pilze mit einem Extra-Stück Butter hinzu.  
  5. Mischen Sie alles vorsichtig und lassen Sie die Mischung 8 bis 10 Minuten schmoren, bis alle Flüssigkeit fast verdampft ist. 
  6. Stellen Sie den Herd aus und mischen Sie die grobgehackten Wallnüsse durch die Pilzmischung. Würzen Sie mit Pfeffer und Salz. 
  7. Geben Sie die Pilzmischung nun in eine große Schale oder auf ein Backblech, damit sie schneller abkühlt. Durch eine warme Füllung würde der Teig zu weich werden, lassen Sie die Füllung ganz abkühlen, bevor Sie die Galette zusammenstellen. 
  8. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.  
  9.  Legen Sie ein Blatt Backpapier auf Ihre Arbeitsfläche und bestäuben Sie es mit Mehl. Rollen Sie den Teig darauf zu einem ca. 3 mm dicken Kreis aus. 
  10. Bestreichen Sie den Teig dünn mit dem Senf. 
  11. Verteilen Sie die abgekühlte Pilzmischung auf dem Teig. Lassen Sie einen Rand von ca. 5 bis 6 cm frei. 
  12. Falten Sie nun den Teigrand über die Pilze und legen Sie die Galette mit dem Backpapier auf ein Backblech. 
  13. Bestreichen Sie den Rand mit dem verquirlten Eigelb und schieben Sie die Galette ungefähr 30 bis 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis der Teig durchgebacken und schön goldfarbig ist.

Dieses Rezept hat die belgische Kochbuchautorin Louise De Brabandere für Dille & Kamille entwickelt. 

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.