Zuckerplätzchen mit Sahne

Für ca. 4-6 Stück
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (inkl. 25-30 min. abkühlen)

Zutaten:
• 250 g weißer Farinzucker oder feiner Kristallzucker
• 5 EL ungeschlagene Sahne
• 1 TL Vanille-Extrakt 
• 2 EL Wasser
• 5 g Butter + extra zum Einfetten
• kann evtl. für besondere Varianten zugefügt werden: 3 TL Kakaopulver oder Instantkaffeepulver, 2 EL in Rum eingeweichte Rosinen
 
Sie brauchen: 4-6 Zuckerplätzchenformen Herz, 5,5 und/oder 8 cm*, Küchenwaage*, Messlöffel*, Stieltopf mit dickem Boden*, Kochlöffel, großes Holzbrett*, Schälchen*, Backpapier
*bei Dille & Kamille erhältlich
 Zubereitung: 
  1. Fetten Sie ein Stück Backpapier mit Butter ein und legen Sie es auf Ihr Holzbrett. Füllen Sie das Schälchen mit kaltem Wasser und stellen Sie es zur Seite. 
  2. Fetten Sie die Zuckerplätzchenformen an der Innenseite ein und legen Sie sie auf das Backpapier. Bitte kontrollieren Sie ob die Formen ganz flach auf dem Papier anliegen und keine 'Ritzen' zu sehen sind. 
  3. Bringen Sie Zucker, Sahne, Wasser, Butter und Vanille-Extrakt in dem Stieltopf auf kleiner Flamme und unter ständigem Rühren zum Kochen. Lassen Sie die Mischung dann ca. 3 – 5 Minuten sanft köcheln, während Sie immer weiterrühren. Testen Sie ob die Konsistenz gut ist: Lassen Sie einen Tropfen der Zuckermasse in das Schälchen mit Wasser tropfen, es muss sich sofort ein Kügelchen formen. Falls nicht, kochen Sie die Mischung noch etwas länger und testen erneut die Konsistenz. 
  4. Nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren Sie weiter. Die Zuckermasse wird dicker und durchsichtig. Gießen Sie die Masse in die vorbereiteten Formen, bis die Formen halbvoll sind. 
  5. Lassen Sie die Zuckerplätzchen ca. 10-15 Min. abkühlen, legen Sie die Formen dann auf die Seite und lassen Sie sie weitere 10 Min. abkühlen. 
  6. Drehen Sie die Formen wieder zurück, lassen Sie die Zuckerplätzen noch etwas abkühlen und entfernen Sie dann – sehr vorsichtig – die Metallform. Halten Sie Form jeweils gut fest und ziehen Sie den Stift aus dem Verschluss. Dann löst sich die Metallform vom Zuckerplätzchen 

Tipp: Sie können ganz einfach verschiedene Varianten von den Zuckerplätzchen machen: Mischen Sie das Kakaopulver durch den Zucker und Sie erhalten Schoko-Zuckerplätzchen und das Kaffeepulver für Kaffee- Zuckerplätzchen. Ganz besonders lecker: 1 El in Rum eingeweichte und dann gut abgetropfte Rosinen in der Zuckermischung.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.