Himbeer-Thymian-Whisky

Zutaten:
• ca. 30 mittelgroße reife Himbeeren
• 12 kleine Thymianzweige (alle etwa 5 cm lang)
• geraspelte Schale von ½ Orange
• 180 g weißer Zucker  
• 1 Flasche Whisky (70 cl)– Das muss kein besonders teurer Single Malt Whisky sein.

Außerdem: 1L Bügelglas*, Waage*, Abtropfsieb*, kleines Messer*, Sieb*, Trichter*, 1L Bügelflasche
* Diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich.

Zubereitung:

  1. Spülen Sie das Bügelglas in der Spülmaschine oder schwenken Sie es kurz mit heißem Wasser aus und lassen Sie es auf einem sauberen Handtuch abtrocknen und abkühlen.
  2. Waschen Sie die Himbeeren und geben Sie sie in das Bügelglas.
  3. Halten Sie den Thymian kurz unter fließendes Wasser und fügen Sie ihn zu den Himbeeren hinzu. Geben Sie außerdem die Orangenschale, den Zucker und den Whiskey hinzu. 
  4. Verschliessen Sie das Glas und wenden Sie es ein paar Mal. Lassen Sie den Whiskey an einem kühlen, dunklen Ort ziehen. Wenden Sie das Glas täglich, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat, danach wenden Sie das Glas nur noch wöchentlich einmal.
  5. Nach 2 Wochen können Sie den Whisky probieren! Ist er schon süß genug? Wenn nicht, fügen Sie noch etwas Zucker hinzu, und wenden das Glas wieder täglich bis sich der zusätzliche Zucker auch aufgelöst hat.  
  6. Nach 3 Monaten ist Ihr Himbeerwhisky gut gereift, Sie können ihn jetzt abseihen und in die gut gesäuberten Bügelflaschen füllen. Sie können ihn jetzt jederzeit servieren, oder Sie warten nochmal 3 Monate, dann ist der Geschmack noch intensiver. 

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.