Der Dille & Kamille-Umweltkalender: Das Leben in einem Monat 'grüner' gestalten!

Im Mai ist bei uns wieder das Reduzieren von Plastikmüll Thema. Veränderungen brauchen etwas Zeit und deshalb haben wir uns einen 4 Wochenplan als Einstieg überlegt, den Sie sich natürlich das ganze Jahr über immer mal wieder durchlesen und für sich selbst aktualisieren können.

Woche 1 – Bewusst kaufen

In der ersten Maiwoche ist der Plan, das eigene Einkaufsverhalten zu inventarisieren.

Kaufen Sie viele Putzmittel? Könnte es eine Alternative sein, Putzmittel selbst herzustellen? Kaufen Sie viel Kleidung und Schuhe? Haben Sie schon einmal Vintage-(Online) Shopping erwogen? Kaufen Sie Dinge aus Langeweile? Spontan oder geplant? Sind Sie viel on Onlineshops unterwegs, obwohl Sie eigentlich nichts 'brauchen'?

Nehmen Sie ihr Einkaufsverhalten unter die Lupe und überlegen Sie, ob Sie nachhaltigere Alternativen finden können/möchten!

Woche 2 - Bewusst essen

In der zweiten Maiwoche soll der Lebensmitteleinkauf und die Ernährung überhaupt das Thema sein. Wie kaufen Sie ein? Essen Sie viel Fleisch oder Fisch? Werfen Sie viele Lebensmittel weg?

Einige Tipps, falls Sie das nicht sowieso schon tun: Obst und Gemüse der Saison - wenn möglich in der Umgebung angebaut - zu essen, ist immer besser für die Umwelt. Das Gleiche gilt für den Fleischkonsum. Vielleicht können Sie den (noch) reduzieren? Inzwischen gibt es in den meisten Supermärkten gute vegetarische Alternativen. Kochen Sie immer gleich eine doppelte Portion, Pastasoße, Curry oder Suppe und frieren Sie die zweite Portion ein. Auf diese Art und Weise können Sie alle Gemüsereste 'verkochen' und Sie haben immer selbstgekochtes Essen im Haus, wenn es schnell gehen muss.

Woche 3 – Bewusst mit Dingen umgehen

Kleidung, Möbel und Apparate, wie lassen sich diese Dinge am besten entsorgen? Haben Sie in den letzten Wochen auch so viele Dinge aussortiert?

Diese Woche geht es darum, sich bewusst zu machen, welche Dinge noch entsorgt werden sollen und wie Sie das am besten und umweltschonendsten tun können. Sie können selbstverständlich alles bei einem Recyclinghof in Ihrer Nähe abgeben. Aber vielleicht können Sie auch noch Dinge weitergeben oder selbst recyceln (lesen Sie hier mehr darüber) oder reparieren? Viele gute Ideen finden Sie auf Youtube und Pinterest.

Woche 4 - Bewusst(er) leben

In Woche 4 haben Sie schon viele Bereiche unter die Umweltlupe genommen und vielleicht einige Dinge verändert. Sehen Sie sich diese Woche Ihre Strom- und Wasserrechnung genauer an, lässt sich Ihr Strom- und Wasserverbrauch mit kleinen Anpassungen noch reduzieren? Mit Timer duschen? Das Wasser beim Shampooeinarbeiten ausstellen?

Vielen Dank, dass Sie diesen Monat mitgemacht haben. Wir hoffen es hat Ihnen einige Einsichten gebracht. Wenn Sie die mit uns teilen freuen wir uns!

Auf Instagram mit #maiplasikfrei und #dillekamille

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.