So decken Sie den Tisch im Freien für einen langen warmen Sommerabend

Dieser Sommer ist anders als alle bisherigen Sommer: Wir dürfen uns mit Freunden und Familie treffen aber wir müssen trotzdem Abstand halten. Haben Sie einen Garten oder einen großen Balkon? Dann können Sie herrlich draußen essen, das ist gemütlich und viel sicherer! Das Gute ist auch: Sie können so lange sitzen bleiben wie Sie möchten, alle Ihre Lieblingsgerichte kochen und den Tisch so decken wie es Ihnen gefällt. Mit unseren 4 Tipps wird Ihr Tisch so richtig sommerlich.

1. Die Basis: eine schöne Tischdecke

Eine Tischdecke oder ein Tischläufer sind die Basis für Ihre Tischdeko. Entscheiden Sie sich für eine qualitativ hochwertige Tischdecke aus natürlichem Material. Unsere Tischdecken werden zum größten Teil aus nachhaltiger Bio-Baumwolle oder aus Leinen hergestellt. Sie halten jahrelang. Denken Sie gut über die richtige Größe nach, Tischdecken und Tischläufer sehen am besten aus, wenn Sie ein etwas über den Tisch hängen aber nicht zu viel. Diese Tischdecke mit Zitronenmuster oder diese mit einem sommerlichen Blumenmuster zum Beispiel. Decken Sie gern mit Tischsets ein? Kombinieren Sie verschiedene Farben und Muster oder nehmen Sie ein anderes Material dazu, wie diese Tischsets aus Seegras.


3. Gläser & Besteck 


Die Basis liegt auf dem Tisch! Ob Sie nun ein edles Essen servieren oder ganz rustikal grillen, legen Sie das Besteck nach den ‘Besteckregeln’ neben die Teller. Das heißt: Das (kleine) Besteck für die Vorspeise liegt ganz außen, vom Teller aus gesehen und dann kommt das Besteck für das Hauptgericht und so weiter. Das Weinglas gehört über den Teller und das Wasserglas daneben. Und die Servietten dürfen natürlich auch nicht fehlen!

2. Lieblingsgeschirr

…darf sicher nicht zu empfindlich sein! Das ist sonst – sicher draußen – nicht praktisch. Wir nehmen deshalb gern unser nostalgisches Emaillegeschirr, wir haben es in verschiedenen Ausführungen und es ist eine gute Alternative zu Einweggeschirr aus Plastik.


4. Das Schönste kommt zum Schluss: die Deko!

Und können Sie mit der Tischdeko so richtig kreativ sein. Sie dürfen nur nicht vergessen, dass Sie noch etwas Platz für die Schalen brauchen, für Wasserkaraffen und Brotkörbe. Alle Gäste sollten sie gut erreichen können. Verteilen Sie Lampions, Kerzenhalter und kleine Blumensträuße auf dem Tisch. Erstellen Sie Tischkärtchen oder Menükarten oder legen Sie kleine Gastgeschenke neben die Teller, lassen Sie Ihrer Fantasie den freien Lauf! Wir würden das Ergebnis sehr gern sehen! Zeigen Sie es uns mit dem Hashtag #sommermitdille?

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.