Blumenzwiebellasagne


Ist Ihr Platz begrenzt aber hätten Sie trotzdem gern Frühjahrsblumen auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse? Bepflanzen Sie dann einfach einen oder mehrere Töpfe mit Blumenzwiebeln. Pflanzen Sie in mehreren Schichten - darum auch ‘Lasagne‘- verschiedene Sorten, die später zu unterschiedlichen Zeiten blühen. So haben Sie wochenlang Freude an immer wieder anderen Blumen.


Nehmen Sie einen großen Topf

Nehmen Sie eine großen, tiefen Blumentopf mit einer Entwässerungsöffnung im Boden. Legen Sie zunächst ein paar Tonscherben unten hinein, so dass die Blumenerde nicht wegspült, und dann die erste Schicht Blumenerde.

Schicht für Schicht

Beginnen Sie mit den größten Blumenzwiebeln, z.B. mit spätblühenden Tulpen. Legen Sie diese, mit der Spitze nach oben, auf die Erde, und geben eine Schicht Blumenerde darüber. Dann folgt die zweite Schicht, mit kleineren Blumenzwiebeln wie z.B. Perlhyazinthen oder kleine Narzissen, und obenauf wieder eine Schicht Blumenerde.

Die Kleinsten kommen zum Schluss

Jetzt sind die kleinsten Blumenzwiebeln an der Reihe, z.B. Krokusse. Auch hierüber geben Sie wieder eine Schicht Blumenerde, bis ca. 3 cm unter den Rand des Blumentopfes. Zum Schluss alles leicht andrücken, gießen und den Topf an seinen Platz stellen - fertig!

Tipp:

Sie können die obersten ein oder zwei Schichten auch weglassen und statt dessen frostharte Stiefmütterchen pflanzen: sie blühen den ganzen Winter hindurch in den schönsten Farben. Im Frühjahr bahnen sich Tulpen oder Narzissen dann zwischen den Stiefmütterchen hindurch ihren Weg ans Licht.

Moestuinkalender Dille & Kamille

Alle Artikel für Ihren Gemüsegarten hier ansehen

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.