DIY: Machen Sie Ihren eigenen Kranz aus Trockenblumen und Filzblumen!

Wussten Sie, dass getrocknete Blumen eine nachhaltige Alternative zu Ihrem wöchentlichen Strauß frischer Blumen sind? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf – machen Sie zum Beispiel diesen Kranz aus getrockneten Blumen und Filzblumen. Er sieht toll aus und Sie haben richtig lange etwas davon!

Sie brauchen

Wie wird’s gemacht?

  1. Schneiden Sie die getrockneten Blumen auf die gewünschte Länge ab. Schneiden Sie die Stiele aber nicht ganz ab, einige Blumen sollten auch etwas länger bleiben.
  2. Binden Sie als erstes die üppigsten Blumen, die die meisten Blätter haben, und befestigen Sie diese in kleinen Sträußchen mit Blumendraht auf dem Ring. Sie können den ganzen Ring gleichmäßig mit Blumen bedecken, luftiger und feiner sieht es jedoch aus, wenn Sie ungefähr ein Drittel des Kranzes frei lassen.
  3. Beginnen Sie oben und arbeiten Sie gegen den Uhrzeigersinn nach unten weiter. Achten Sie dabei darauf, dass die Blumen nach oben weisen.
  4. Wenn Sie so eine gute Basis geschaffen haben, können Sie nun die zarteren Blumen Stück für Stück dazwischen stecken. Versuchen Sie, die Blumen ein wenig nonchalant zu verteilen, es sollte nicht regelmäßig und symmetrisch aussehen. Aber eigentlich gibt es kein Richtig oder Falsch, machen Sie es so, wie Sie es selbst am Schönsten finden!
  5. Befestigen Sie die Filzblumen mit Blumendraht auf dem Ring, wie Sie es selbst am Schönsten finden.
  6. Zum Schluss befestigen Sie ein Stück Draht, Band oder Jute als Schlaufe oben am Kranz, oder hängen Sie den Kranz an einem Nagel auf.

Viel Spaß!

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.