Pfannkuchenwrap mit Hummus und Süßkartoffel

für 4 Personen 

Zutaten:
für die Pfannkuchenwraps
• 3 Eier
• 75 g Mehl
• 150 ml Milch
• 2 EL Öl
• 2 EL frischer Estragon, fein gehackt
• 2 EL frische Petersilie, fein gehackt
• 2 EL frischer Schnittlauch, fein gehackt
• eine Prise Cayennepfeffer
• Pfeffer und Salz

für den Hummus
• 250 g Kichererbsen
• 1 TL Tahin (Sesammus)
• 1 Knoblauchzehe
• 2 EL Olivenöl*
• 1 EL Currypulver

für die Füllung
• 1 große Süßkartoffe
• hartgekochte Eier, in Stücke geschnitten
• Stückchen gegrillte Paprika (aus dem Glas)
• 4 EL Sauerrahm

Außerdem: Schalen*, Küchenmaschine, Küchenmesser*, Kochtopf/Pfanne*, Pfannkuchenpfanne*, Kochlöffel*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich


Zubereitung:

  1. Machen Sie zuerst den Hummus: Bewahren Sie 1/3 der Kichererbsenflüssigkeit auf und geben Sie 2 EL Kichererbsen in eine Schale. Mixen Sie die restlichen Kichererbsen mit der Flüssigkeit, dem Sesammus, Olivenöl, Currypulver und der Knoblauchzehe in der Küchenmaschine glatt.
  2. Schälen Sie die Süßkartoffel und kochen Sie sie gar. Lassen Sie die Kartoffel abkühlen und schneiden Sie sie in Würfel. 
  3. Bereiten Sie nun die Pfannkuchenwraps zu: Mixen Sie Eier, Mehl und Milch zu einem glatten Teig. Mischen Sie die fein gehackten Kräuter unter den Teig und würzen Sie mit Salz und Pfeffer nach Wunsch.
  4. Erhitzen Sie etwas Öl in der Pfannkuchenpfanne und backen Sie die Pfannkuchen.
  5. Bestreichen Sie jeden Pfannkuchenwrap mit etwas Hummus und verteilen Sie die restlichen Kichererbsen, die Süßkartoffelwürfel, die gegrillten Paprikastückchen, die hartgekochten Eierstückchen und einen Löffel Sauerrahm darauf. Rollen Sie den Wrap auf und servieren Sie ihn sofort. 


Dieses Rezept wurde von Manon van Aerschot vom Blog ‘Macaron Manon‘ für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.