Gefüllte Apfelsine mit Vanilleeis

für 4 Personen
Zubereitungszeit: 10 Minuten + 6 Stunden in der Tiefkühltruhe

Zutaten:
• 4 Apfelsinen
• 200 g Vanilleeis (ungefähr 4 Kugeln)
• 1 TL Ingwersirup

Außerdem: Küchenmesser*, Schneidebrett*, Löffel*, Schale*, Mixer oder Küchenmaschine, feines Sieb*, Stieltopf*, Eisportionierer*
*Diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich.

Zubereitung:

  1. Schneiden Sie oben ein Stück von der Apfelsine (einen ‘Hut’) ab und legen Sie es zur Seite.
  2. Höhlen Sie die Apfelsine vorsichtig mit einem Löffel aus und bewahren Sie den Saft und das Fruchtfleisch in einem Schälchen auf.
  3. Legen Sie die ausgehöhlten Apfelsinen jeweils mit ‘Hut’ mindestens 6 Stunden in die Tiefkühltruhe.
  4. Mixen Sie das Fruchtfleisch und gießen Sie es durch ein feines Sieb.
  5. Geben Sie den gesiebten Saft mit einem Teelöffel Ingwersirup in einen kleinen Topf.
  6. Lassen Sie die Soße ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme einkochen.
  7. Lassen Sie die Soße abkühlen und bewahren Sie sie in einer Flasche im Kühlschrank auf.
  8. Nehmen Sie die gefrorenen Apfelsinen plus ‘Hüte’ kurz vor dem Servieren aus der Gefriertruhe.
  9. Füllen Sie die Apfelsinen mit einer Kugel Vanilleeis.
  10. Nehmen Sie die Soße aus dem Kühlschrank und gießen Sie einen Löffel über das Eis.
  11. Servieren Sie knusprige  Erdnuss- Kekse (‘Kletskoppen’)  dazu.

 

Dieses Rezept wurde von Sarah vom Blog South & Pepper für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.