Festliche Antipasti

für 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
• feine italienische Fleischwaren: Wir servieren 4 Scheiben San Danielle Schinken, 4 Scheiben Mortadella und 4 Scheiben Trüffelsalami
• italienischer Käse: wir servieren 1 Büffelmozarella, 60 g Taleggio, 60 g Occelli al Barolo (ein Käse, aus Kuh- und Ziegenmilch, der mindestens 180 Tage gereift ist, mit einer Rinde, die den Most von Barolo-Trauben enthält)
• 100 g grüne Oliven
• Balsamessig
• (geräuchertes) Olivenöl
• Käsekonfitüre mit Quitte
• 4 frische Feigen
• blaue Weintrauben
• eine Handvoll gemischte Nüsse

für die Crostini
• ½ Baguette
• 4 EL Olivenöl
• 60 g Pesto alla Genovese
• 60 g Pesto rosso

für den Lachstatar mit Apfel 
• 160 g frischer Lachs (Scheibe)
• 1 grüner Apfel (Granny Smith)
• ½ Schalotte
• 4 EL geräuchertes Olivenöl
• 4 EL Zitronensaft
• Prise Fleur de Sel
• Prise schwarzer Pfeffer
• 4 EL geriebene Meerrettich 
• 4 EL Mascarpone
• etwas Brunnenkresse

Außerdem: Brotmesser*, Schneidebrett*, Backpinsel*, Grillpfanne*, Kochmesser*, Schalen*, Kochlöffel*
*Diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich.


Zubereitung:
Crostini

  1. Schneiden Sie das Baguette in ca.1cm breite Scheiben und bestreichen Sie sie mit Olivenöl.  
  2. Lassen Sie die Grillpfanne heiß werden und rösten Sie das Baguette.
  3. Servieren Sie die Crostini mit dem Pesto alla Genovese und dem Pesto rosso.

Lachstatar mit Apfel

  1. Schneiden Sie den Lachs für das Tatar in kleine Würfel und schneiden Sie die Schalotte fein.
  2. Schälen Sie den Apfel und entfernen Sie das Gehäuse. Schneiden Sie den Apfel auch in kleine  Würfel a 0,5 cm.
  3. Geben Sie den Lachs, den Apfel, die Schalotte, eine Prise Fleur de Sel, eine Prise Pfeffer, das Olivenöl und den Zitronensaft in eine Schüssel. Mischen Sie gut. 
  4. Verteilen Sie das Lachstatar über 4 Gläser.
  5. Vermengen Sie in einer anderen Schüssel den Meerrettich mit dem Mascarpone.
  6. Geben Sie in jedes Glas mit Lachstatar einen kleinen Löffel Meerettichcreme.
  7. Mit der Brunnenkresse garnieren und sofort servieren.

 

Diese Rezepte wurden von Sarah vom Blog South & Pepper für Dille & Kamille entwickelt.

Damit wir unsere Website besser und persönlicher für Sie gestalten können, nutzen wir Cookies und vergleichbare Techniken. Mithilfe der Cookies analysieren wir und dritte Parteien ihr Internetverhalten auf unserer Website. Möchten Sie hier mehr darüber erfahren? Lesen Sie auch unsere Cookie-Erklärung mit weiteren Informationen.