Oster(hasen)brötchen mit Sesam

Für 6 Brötchen
Zubereitungszeit 30 Minuten + 1 Stunde (der Teig muss gehen)

Zutaten :
• 380 g Mehl plus Backpulver (ca.12 g)
• 2 TL Trockenhefe
• 100 ml lauwarmes Wasser
• 1 TL Zucker
• 1 TL Salz
• 2 El Olivenöl + 2 EL zum Einfetten der Schale
• 1 Ei
• Sesam

Außerdem: Teigschalen,Kochlöffel, Frischhaltefolie, Küchenmesser, Backpapier, Backblech, Schälchen,Backpinsel

Zubereitung:
  1. Geben Sie die Hefe zusammen mit dem lauwarmen Wasser in eine Teigschale und lassen Sie die Mischung einige Minuten stehen.
  2. Geben Sie das Mehl, den Zucker, Salz und Olivenöl dazu und kneten Sie alles zu einem glatten Teig.
  3. Fetten Sie eine Schale mit Olivenöl ein, legen Sie die Teigkugel in die Schale und wenden Sie sie einige Male, sodass der Teig von allen Seiten mit Olivenöl bedeckt ist.
  4. Decken Sie die Schale mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie den Teig eine Stunde lang aufgehen.
  5. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.
  6. Kneten Sie den Teig noch einmal durch und verteilen Sie ihn in 6 gleich große Stücke.
  7. Rollen Sie jedes Stück zu einer langen Rolle und schneiden Sie die Enden ab. Rollen Sie den abgeschnittenen Teig jeweils zu einem kleinen Bällchen, das wird der Schwanz. Halten Sie ein Ende der Teigrolle fest und drehen Sie das andere Ende einige Male bis eine Hasenform entsteht. Formen Sie aus dem oberen Ende zwei lange Hasenohren. Machen Sie am unteren Ende eine kleine Delle in die Sie jeweils ein Bällchen als Schwanz drücken.
  8. Legen Sie die Hasenbrötchen auf ein mit Backpapier bekleidetes Backblech und lassen Sie sie noch 10 Minuten gehen.
  9. Verquirlen Sie das Ei und bestreichen Sie die Brötchen damit.
  10. Bestreuen Sie die Hasenschwänze mit etwas Sesam.
  11. Backen Sie die Brötchen ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun.