Mini-Pavlovas mit Lemon Curd

für 6 bis 8 Pavlovas

Zutaten
:
250 g Eiweiß
250 g Zucker
250 g Puderzucker
Lemon Curd
Blaubeeren
frische Minzblättchen
Kuchendeko

Außerdem:
Teigschalen*, Mixer, Spritzbeutel*, Spritztülle*, Backbleche*, Backpapier, runder Ausstecher*, Bleistift*, Löffel*
*diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf  100 °C vor. 
  2. Schlagen Sie das Eiweiß leicht schaumig.
  3. Geben Sie langsam und stetig den Zucker dazu und schlagen Sie solange weiter, bis das Eiweiß steif ist und in Spitzen stehen bleibt.
  4. Schlagen Sie weiter und geben Sie nun langsam und stetig den Puderzucker dazu.
  5. Schlagen Sie weiter (es kann ca. 10 Minuten dauern) bis das Eiweiß ganz steif ist und glänzt.
  6. Füllen Sie die Eiweißmischung in den Spritzbeutel. 
  7. Bekleiden Sie zwei Backbleche mit Backpapier. Zeichnen Sie mithilfe des Ausstechers mit dem Bleistift Kreise auf das Backpapier. Drehen Sie das Backpapier um.
  8. Spritzen Sie mit dem Spritzbeutel und der Tülle  kleine Häufchen in die Kreise.
  9. Drücken Sie mit der runden Seite eines Esslöffels in jedes Eiweißhäufchen eine kleine Kuhle für die Füllung.
  10. Backen Sie die Baiser ca. 3 Stunden in dem vorgeheizten Ofen auf 100 °C.
  11. Lassen Sie sie hinterher im Ofen völlig abkühlen. Die Baiser sollten innen noch ein klein wenig weich sein.
  12. Rühren Sie den Lemon Curd kurz durch und füllen sie die Pavlovas damit.
  13. Garnieren Sie mit den Blaubeeren, den Minzblättchen  und evtl. mit Kuchendeko aus Zucker.  

Dieses Rezept hat die belgische Bloggerin  Manon Van Aerschot van
Macaron Manon für Dille & Kamille entwickelt.