Jakobsmuscheln mit Kürbispüree und geröstetem Blumenkohl

für 4 Personen

Zutaten:
1 Butternut-Kürbis
½ Blumenkohl
8 Jakobsmuscheln
Olivenöl
Butter
Honig
Currypulver
Pfeffer und Salz
Meersalz mit Trüffel

Außerdem: Kochmesser*, Schneidebrett*, Löffel*, Backpinsel*, Backpapier, Backblech*, Küchenmaschine, Bratpfanne*, Spatel*
*Diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich.

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.
  2. Halbieren Sie den ungeschälten Kürbis in der Länge. Entfernen Sie die Kerne und das faserige Innerste.
  3. Bestreichen Sie die Kürbishälften innen mit etwas Butter und beträufeln Sie sie mit Honig und würzen Sie mit Pfeffer und Salz.
  4. Legen Sie die Kürbishälften mit dem Fruchtfleisch nach unten auf ein mit Backpapier bekleidetes Backblech.
  5. Ungefähr 40 Minuten im vorgeheizten Ofen rösten.
  6. Nehmen Sie den Kürbis aus dem Ofen und löffeln Sie das Fruchtfleisch heraus.
  7. Mixen Sie das Fruchtfleisch im Mixer mit 3 TL Currypulver, Pfeffer, Salz und etwas Butter.
  8. Waschen Sie den Blumenkohl und schneiden Sie ihn in grobe Stücke.
  9. Legen Sie den Blumenkohl auf ein mit Backpapier bekleidetes Backblech und bestreuen Sie ihn mit etwas Currypulver. Träufeln Sie auch etwas Olivenöl darüber.
  10. Rösten Sie den Blumenkohl ca. 25 Minuten im Ofen. Tipp: Sie können den Blumenkohl gleichzeitig mit dem Kürbis im Ofen rösten.
  11. Nehmen Sie den Blumenkohl aus dem Ofen und hacken Sie ihn mit dem Kochmesser kleiner .
  12. Braten Sie die Jakobsmuscheln in einer heißen Pfanne in Butter.
  13. Verteilen Sie etwas Kürbispüree auf den Tellern. Legen Sie den gerösteten Blumenkohl darauf. 
  14. Verteilen Sie zum Schluss die Jakobsmuscheln auf den Tellern und geben Sie noch etwas Trüffelsalz darüber.

 

Dieses Rezept wurde von Manon van Aerschot vom Blog ‘Macaron Manon‘ für Dille & Kamille entwickelt.