Weihnachtskekse

für 50 Kekse
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 30 Minuten zum Abkühlen

Zutaten:
• 375 g Mehl
• 220 g Butter
• 220 g feiner Kristallzucker
• 1 Ei
• eine Prise Salz
• 1TL Vanilleextrakt 
• abgeriebene Schale (Zeste) einer halben Zitrone
• 50 g Zartbitterschokolade (mindestens 75% Kakaogehalt)
• 50 g Glasur (fertig)
• Puderzucker

Außerdem: Schale*, Frischhaltefolie, Teigroller*, Ausstechformen*, Backpapier, Backblech*, Kuchengitter*, Glasschale*, Spatel*, Zuckersteuer*
*Diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich.

Zubereitung:

  1. Vermengen sie alle Zutaten zu einem weichen Teig.
  2. Formen Sie eine Kugel aus dem Teig und wickeln Sie sie in Frischhaltefolie. Legen Sie die Teigkugel eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 170°C vor.
  4. Bestäuben Sie die Arbeitsfläche mit Mehl. Nehmen Sie die Teigkugel aus dem Kühlschrank und rollen Sie den Teig ca. einen halben Zentimeter dick aus. 
  5. Stecken Sie mit den Ausstechformen verschiedene Figuren aus und legen Sie sie auf ein mit Backpapier bekleidetes Backblech.
  6. Backen Sie die Kekse 10 Minuten im vorgeheizten Ofen.
  7. Lassen Sie die Kekse auf dem Kuchengitter abkühlen.
  8. Brechen Sie die Schokolade in kleine Stücke und geben Sie 2/3 davon in eine Glasschale.
  9. Stellen Sie die Schale in die Mikrowelle und erwärmen Sie die Schokolade ca. 20 Sekunden auf 800 – 1000 W.
  10. Nehmen Sie die Schale aus der Mikrowelle und rühren Sie die Schokolade mit dem Spatel gut durch.
  11. Wiederholen Sie diese Schritte bis die Schokolade fast geschmolzen ist. 
  12. Mischen Sie dann die restliche Schokolade unter die geschmolzene Schokolade.
  13. Tauchen Sie die Kekse halb in die geschmolzenen Schokolade und zeichnen Sie mit der fertigen Glasur Muster.
  14. Bestreuen Sie die Kekse kurz vor dem Servieren mit Puderzucker.

 

Dieses Rezept wurde von Sarah vom Blog South & Pepper für Dille & Kamille entwickelt.