Linguine mit Scampi

für 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Ingrediënten:
• 250 g Linguine mit Zitrone und Pfeffer
• 16 frische Scampi
• 5 EL Butter
• eine Prise Salz
• eine Prise schwarzer Pfeffer
• eine Handvoll Zitronenmelisse

Außerdem: Schale*, Küchenmesser*, Kochlöffel*, feines Sieb*, Nesseltuch*, Kochtöpfe/Pfannen, Abtropfsieb*
*Diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich.

Zubereitung:

  1. Machen Sie zuerst die Scampi sauber. Legen Sie 4 Scampi zur Seite. Pellen Sie die restlichen  Scampi -  fangen Sie die Flüssigkeit auf und bewahren Sie die Panzer und die Köpfe auf.  
  2. Schneiden Sie den Rücken der Scampi vom Kopf bis zum Schwanz leicht ein, und entfernen Sie den Darmkanal (ein schwarzer ‘Faden‘)
  3. Schmelzen Sie die Butter in einem Topf und fügen Sie die Scampi-Flüssigkeit, Panzer und Köpfe hinzu.  
  4. Lassen Sie alles 5 Minuten bei großer Hitze einkochen, während Sie ab und zu rühren.
  5. Gießen Sie den Topfinhalt nun durch ein feines Sieb (eventuell durch das Nesseltuch), fangen Sie die Flüssigkeit auf und gießen Sie die Buttersoße wieder zurück in den Topf.
  6. Kochen Sie die Linguine in einem großen Topf mit gut gesalzenem Wassers bissfest.  
  7. Gießen Sie die Pasta ab und vermischen Sie sie mit der Buttersoße.
  8. Mischen Sie nun die gepellten und die ungepellten Scampi vorsichtig darunter. Lassen Sie die Scampi langsam garen.
  9. Schalten Sie den Herd aus und fügen Sie 2/3 der Zitronenmelisse hinzu, zusammen mit etwas Salz und Pfeffer.
  10. Verteilen Sie die Pasta auf den Tellern und legen Sie auf jeden Teller 3 gepellte und einen ungepellten Scampi.
  11. Verteilen Sie die restliche Zitronenmelisse auf den Tellern und servieren Sie das Gericht sofort.

Dieses Rezept wurde von Sarah vom Blog South & Pepper für Dille & Kamille entwickelt.