Zimtbrötchen

für ca. 9 Stück

Zutaten:
für den Teig
• 400 g Mehl plus Mehl zum Bestäuben der Arbeitsplatte
• 4 g Instanthefe
• 25 g lauwarmes Wasser
• 30 g Butter auf Zimmertemperatur
• 30 g Zucker
• 125 ml Milch auf Zimmertemperatur
• ½ Ei
• eine Prise Salz

für die Füllung
• 115 g dunkelbrauner Zucker
• 65 g Butter auf Zimmertemperatur
• 15 g Zimt

Außerdem: Schalen*, Backpinsel*, Geschirrtuch*, Frischhaltefolie, Kochlöffel*, Nudelholz*, Palettenmesser*, Kochmesser*, Backform*
*Diese Artikel sind bei Dille & Kamille erhältlich. 

Zubereitung:

  1. Machen Sie zuerst den Teig: Lösen Sie die Hefe in dem lauwarmen Wasser auf. (Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu warm ist)
  2. Mischen Sie die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz.
  3. Geben Sie die Milch hinzu und darnach die aufgelöste Hefe.  
  4. Kneten Sie den Teig einige Minuten bis er elastisch und nicht klebrig ist. Tipp: Falls der Teig zu klebrig ist, können sie mehr Mehl hinzufügen.
  5. Fetten Sie eine Schale mit Butter ein und legen Sie den Teig in die Schale.
  6. Decken Sie die Schale mit einem feuchten Geschirrtuch oder mit Frischhaltefolie ab.
  7. Lassen Sie den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen.
  8. Machen Sie inzwischen die Zimtfüllung: Mischen Sie alle Zutaten zu einer glatten Masse.
  9. Rollen Sie den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 30 x 30 cm Rechteck aus.
  10. Streichen Sie die Füllung mit einem Palettenmesser auf den Teig.
  11. Rollen Sie den Teig zu einer Rolle auf und schneiden Sie die Rolle in 9 dicke Scheiben.
  12. Legen Sie die Teigscheiben – mit etwa Platz dazwischen- in die eingefettete und bemehlte Backform.
  13. Decken Sie die Backform mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie die Zimtrollen an einem warmen Ort noch ca. 45 Minuten gehen.
  14. Heizen Sie den Ofen auf 180° C vor.
  15. Entfernen Sie die Folie und backen Sie die Zimtbrötchen in 20 Minuten goldbraun.

Tipp: Diese Zimtbrötchen sind warm besonders lecker. Bereiten Sie die Brötchen eventuell vor und erwärmen sie dann kurz vor dem Servieren in einem vorgeheizten Ofen.

 

Dieses Rezept wurde von ‘Lara kookt voor u‘ für Dille & Kamille entwickelt.